Multifamilienarbeit: Unterstützung für Familien in schweren Zeiten

Die Familie ist oft der Kern unseres Lebens, der Ort, an dem wir Liebe, Geborgenheit und Unterstützung finden. Doch selbst in den engsten Familienverbindungen können Konflikte und Herausforderungen auftreten, die zu Spannungen und Belastungen führen. Später kommt der Schritt ins Bildungssystem und die Konflikte ziehen sich weiter oder vermehren sich sogar. Wenn Familien in Schwierigkeiten geraten, ist es wichtig, Unterstützung und Ressourcen zu haben, um diese Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen. Genau hier kommt die Multifamilienarbeit ins Spiel.

Was ist Multifamilienarbeit?

Die Multifamilienarbeit ist ein systemischer Ansatz, der darauf abzielt, Familien in schwierigen Situationen zu unterstützen, indem mehrere Familien zusammenkommen, um gemeinsam zu arbeiten. Dieser Ansatz ermöglicht es Familien, sich gegenseitig zu unterstützen, Erfahrungen auszutauschen, neue Fähigkeiten zu erlernen und Krisen zu erfolgreich zu bewältigen.

In der Multifamilienarbeit werden die Familien von geschulten Fachleuten, geleitet, um sicherzustellen, dass der Prozess den Bedürfnissen gerecht wird und gewinnbringend verläuft. Die Eltern und Kinder haben die Möglichkeit, über ihre Herausforderungen, Ängste und Hoffnungen zu sprechen und von den Erfahrungen anderer zu lernen.


Wann ist Multifamilienarbeit sinnvoll?

Multifamilienarbeit ist in vielen Situationen sinnvoll, in denen Familien mit schwierigen Umständen konfrontiert sind. Hier sind einige von vielen Beispielen, in denen die Multifamilienarbeit eine wirksame Unterstützung bieten kann:

1. Familiäre Konflikte / Erziehungsfragen: Wenn Konflikte innerhalb der Familie zu Spannungen und Entfremdung führen, kann die Multifamilienarbeit dazu beitragen, den Kommunikationsprozess zu verbessern und Lösungen zu finden. Erziehungsstrategien können neu entdeckt werden und in der Gemeinschaft anderer Eltern erfährt man Zusammenhalt und Unterstützung.

2. Psychische oder Suchtprobleme: Familien, die mit psychischen Belastungen und Suchtproblemen (Substanzen, Medien, etc.) konfrontiert sind, können in der Multifamilienarbeit Unterstützung und Ressourcen finden, um mit diesen Herausforderungen umzugehen.

3. Schule und Berufsfindung: In der Schule findet diese Arbeit in Form von Familienklassenzimmer statt. Das Familienklassenzimmer lädt die ganze Familie ein, die Schule zu besuchen. Es ist ein Raum, in dem Eltern, Geschwister oder das nahe Helfersystem der Familie und Kinder zusammenkommen, um gemeinsam zu lernen und voneinander zu profitieren.

4. Trauer und Verlust: Familien, die mit Trauer und Verlust konfrontiert sind, finden in der Multifamilienarbeit einen Raum, um über ihre Gefühle zu sprechen und Unterstützung von Menschen in ähnlichen Situationen zu erhalten.


Der Gewinn der Multifamilienarbeit

Die Multifamilienarbeit bietet eine Vielzahl von Lernfelder für Familien in Schwierigkeiten an. Hier sind einige der wichtigsten:

1. Gegenseitige Unterstützung: Familien können sich gegenseitig stärken und ermutigen, da sie in ähnlichen Situationen sind und ähnliche Herausforderungen bewältigen müssen. Sie sind die wahren Experten ihrer Geschichte.

2. Lernen von anderen: In der Gruppendynamik der Multifamilienarbeit haben die Teilnehmer die Möglichkeit, von den Erfahrungen anderer Familien zu lernen und neue Lösungsansätze zu entdecken.

3. Stärkung der Beziehungen: Die Multifamilienarbeit fördert die Kommunikation und das Verständnis innerhalb der Familie, was zu gestärkten Beziehungen führt.

4. Professionelle Anleitung: Geschulte Fachleute wie ich leiten den Prozess und bieten Unterstützung und Anleitung an, um sicherzustellen, dass die Multifamilienarbeit effektiv ist.


Wie kann ich Ihnen bei der Multifamilienarbeit helfen?

Als ausgebildeter MFA- Coach für Multifamilienarbeit stehe ich Ihnen zur Verfügung, um Sie und Familien in schwierigen Zeiten zu unterstützen.

Wenn Sie bereit sind, den ersten Schritt zu machen und Unterstützung suchen, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Wir können gemeinsam daran arbeiten, Ihre Familie durch diese schwierige Zeit zu führen und eine erfolgreiche und harmonische Zukunft aufzubauen.


Für weitere Fragen stehe ich gerne zu Verfügung.

Weitere Artikel

Konflikte sind ein unvermeidlicher Bestandteil unseres Lebens, sei es im persönlichen, familiären oder beruflichen Bereich. Wie wir mit diesen Konflikten umgehen, kann einen entscheidenden Einfluss…

Die Familie ist oft der Kern unseres Lebens, der Ort, an dem wir Liebe, Geborgenheit und Unterstützung finden. Doch selbst in den engsten Familienverbindungen können…

In der Mediation geht es darum, Konflikte auf konstruktive und einvernehmliche Weise zu lösen. Eine häufig gestellte Frage in diesem Zusammenhang ist, wie viele Mediationssitzungen…

Jetzt einen Beratungstermin vereinbaren

Pamir Demiriz | +41 79 543 00 72

Mediation

Ein vertraulicher und strukturierter Prozess, bei dem ich als Mediatorin gelingende Kommunikation zwischen den Parteien fördere, um zu einer einvernehmlichen Lösung zu gelangen.

Multifamilienarbeit

Ein systemischer Ansatz, der mehrere Familien gleichzeitig zusammenbringt, um an gemeinsamen Problemen zu arbeiten und voneinander zu lernen. Gemeinsam statt einsam.

Qualifikationen

aktuell: 2023- 2025 Systemische Tools in der Arbeit mit Menschen / Familienstellen-  Aufstellungsarbeit bei Eva-Maria Hirzel-Gridling und Gerald Höller

2023 Kinder aus der Klemme, Arbeit mit hochstrittigen Eltern und deren Kindern. nach Justine van Lawick / Ausbildung bei Petra Kiehl

Oktober 2023 Transgressive Mediation Weiterbildung «Wahrscheinlich hat diese Geschichte gar nichts mit Ihnen zu tun …» Ed Watzke

2022- 2023 Mediatorin VWA – Verwaltungs- und Wirtschafts- Akademie Freiburg/ DE, Doris Morawe / Christina Schmitz

seit 2021: bei Berni Zambail-Parelli, 6*-Master Instructor and Master Horse Development / Emotionscoach

Seit 2005 Kampfkunst Yamabushi Ryu- Werner Lussi; Laufende Weiterbildungen in der professionellen Nutzung von Kampfkunst in der Pädagogik (www.seishin.ch)

2018 Ausbildung Multifamilientherapie nach Eia Asen – Das Familienklassenzimmer
Ausbildung ILP Psychologisches Coaching und Beratung, ILP®-Fachschule Luzern bei Verena Nyikos-Kamber, Berlin

2016- 2018 Schweizer Gruppe Therapeutisches Reiten SG-TR, Heilpädagogisches Reiten bei Marianne Gäng und Barbara Gäng

2015-2017 Systemische Persönlichkeitsentwicklung und Grundlagen des Familienstellens, Assistenzausbildung bei Eva-Maria Hirzel-Gridling und Gerald Höller

2010-2013 Sozialpädagogin HF, Höhere Fachschule für Sozialpädagogik hsl, Luzern

2007-2009 FABE-Fachfrau Betreuung, EFZ- Behindertenbetreuung

Kontakieren Sie mich noch heute

Ich stehe für den Grundsatz, dass immer eine Lösung existiert, die allen Beteiligten gerecht wird.